Home » Fußprobleme und ihre Behandlung

Fußprobleme und ihre Behandlung

 

Fußprobleme

Unsere Füße sind die am meisten belasteten Körperteile. Dabei regulieren die Füße auch noch unser Gleichgewicht und tragen den Menschen im Laufe seines Lebens "mehrfach um den Erdball".

Zum Dank stecken wir unsere Füße in zu enge  oder hohe Schuhe.
Solange  wir keine Schmerzen spüren, schenken wir diesem Körperteil kaum Beachtung.

Über 20 Millionen Bundesbürger haben Fußpilz oder Nagelpilz, jeder zweite über 50 Jahren  klagt über trockene  Haut.
Weitere nachteilige Indikatoren sind Übergewicht, vieles Sitzen bzw. der fehlende sportliche Ausgleich.

Die Folge sind in der Regel zahlreiche Störungen.

 

ihre Behandlung

Wie läuft eine kosmetische Pediküre ab?

Eine professionelle Fußpflegebehandlung erfrischt nicht nur die Füße, sondern bietet gleichzeitig eine Auszeit vom Alltag. Während Sie sich entspannen, kümmert sich die erfahrene Kosmetikerin um die wohltuende Pflege Ihrer Füße.

Als erster Schritt kommen Ihre Füße in den Genuss eines warmen Fußbades. Einerseits können sich Ihre Füße dadurch rundum entspannen. Andererseits werden die Haut und die Zehennägel als Vorbereitung auf die nachfolgende Pflegebehandlung angenehm weich.

Als zweiter Schritt werden die Zehennägel sorgfältig geschnitten und gefeilt, wobei die Zehennägel gerade geschnitten und sie so lang gelassen werden, dass die Ecken der Zehennägel frei auf dem seitlichen Hautrand aufliegen. Dadurch kann einem Einwachsen der Nägel vorgebeugt werden.

Im letzten Schritt werden durch spezielle Pflegemittel auch noch störende Hornhaut und gegebenenfalls Hühneraugen und abgestorbene Nagelhaus entfernt. Hornhaut entsteht durch Belastung überwiegend im Fersen- und Ballenbereich. Hühneraugen entstehen größtenteils durch Duck, zum Beispiel durch zu enge Schuhe, und finden sich hingegen leicht am Zehenrücken, den Zehengelenken und an den Ballen. Nach der Entfernung ist die Haut wieder geschmeidig und die Füße sind wieder schön.

Um die Schönheitskur für die Füße abzurunden, kann nach der Pediküre optional noch eine angenehme Fußmassage, eine kosmetische Fußreflexzonenmassage und/oder eine wärmende Fußpackung gewählt werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine kosmetische Pediküre ist eine wohltuende Pflege- und Schönheitskur für die Füße.
  • Von kosmetischer Pediküre wird gesprochen, wenn die Fußpflege medizinisch nicht notwendig ist, aber die Füße gepflegt aussehen sollen.
  • Zur kosmetischen Pediküre können zum Beispiel warme Fußbäder, Schneiden und Feilen der Zehennägel, Hornhautentfernung und das Eincremen der Füße gehören.
  • Als Fußpflegemittel können bei der kosmetischen Pediküre zum Beispiel hochwertige Fußbäder, Fußcreme, -schaum und -balsam, sanfte Rubbelcreme, duftendes Fußdeodorant, ‑antitranspirant oder -puder verwendet werden.
  • Bei Pedicuresalon Getelo kann die Schönheitskur für die Füße zusätzlich mit einer angenehmen Fußmassage beendet werden.